Akkreditiertes
Prüflabor

Was ist das Ziel einer Berstdruckprüfung?

Das Ziel einer Berstdruckprüfung ist es, die maximale Druckbelastung zu ermitteln, bei der eine Verpackung (Sterilbarriere) unter Innendruck versagt. Dabei wird der Druck allmählich bis zum Platzen der Verpackung erhöht, um die Siegelkraft zu bewerten.

Die Prüfung dient dazu, sicherzustellen, dass die Verpackung sich an der Siegelnaht öffnet und es nicht zu einem Materialbruch kommt. Der Berstdruck kann als Parameter für weitere Prüfungen, wie z.B. eine In-Prozess-Kontrolle, verwendet werden.

Was passiert bei einer Berstdruckprüfung? 

Bei einer Berstdruckprüfung handelt es sich um eine Prüfung, bei welcher der Innendruck einer Verpackung erhöht wird, um festzustellen, bei welchem Druck sie platzt und ob die Versagensstelle an der Siegelnaht ist, oder ob es zum Materialbruch kommt.

Es kann die Fähigkeit einer Verpackung untersucht werden, einem erhöhten Innendruck standzuhalten. Mit dieser Festigkeitsprüfung kann der gesamte Siegelnahtbereich bewertet werden und somit der schwächste Bereich identifiziert werden.

Berstdruckprüfung anfragen

In welchen Bereichen wird die Berstdruckprüfung eingesetzt?

Die Berstdruckprüfung an Verpackungen, insbesondere Sterilbarrieresystemen, wird im Rahmen einer Verpackungsvalidierung gemäß DIN EN ISO 11607-1 oder auch als In-Prozess Kontrolle in der Verpackungsherstellung eingesetzt.

Normen: ASTM F1140/F1140M, DIN EN ISO 11607-1, DIN EN ISO 11607-2

Request Burst Test

Unsere Zertifizierungen

Akkreditiertes Prüflabor PAConsult

Erfahrung & Expertise

96

Prüfverfahren

8

Branchen

49

Mitarbeiter

5

Standorte

Wir sind gerne für Sie da!